07394 / 933 458-0 info@ulmer-pflege24.de

Häusliche Pflege

Häusliche Pflege durch bewährte Pflegekräfte aus Osteuropa

Durch den erfreulichen Anstieg des durchschnittlichen Lebensalters hat sich auch die Anzahl pflegebedürftiger Menschen deutlich erhöht. Von den fast 3 Millionen Pflegebedürftigen werden in Deutschland etwa zwei Drittel in häuslicher Pflege betreut. Zur Bewältigung dieser umfangreichen und verantwortungsvollen Aufgabe engagieren sich vielfach Angehörige. Durch eine fortschreitende Erkrankung des Pflegebedürftigen stoßen die Angehörigen jedoch oftmals an ihre physischen und psychischen Grenzen. Um einen plötzlichen Ausfall als Pflegekraft zu verhindern, übertragen sie ganz oder teilweise ihre Aufgaben an kompetente Pflegekräfte. Pflege- und Betreuungsmaßnahmen sowie die hauswirtschaftliche Versorgung werden zunehmend von bewährten osteuropäischen Pflegekräften übernommen. Durch den Einsatz überprüfter osteuropäischer Pflegekräfte über die Pflegevermittlung Ulmer-Pflege24 können im Regelfall Wartezeiten vermieden und Kosten im Verhältnis zu deutschen Pflegekräften gespart werden. Dies gilt bei einer Betreuung zuhause insbesondere für die 24 Stunden Betreuung.

Die Durchführung einer häuslichen Pflege durch osteuropäische Pflegekräfte ist bei uns völlig legal

Angesichts der Personalknappheit im Bereich des Pflegepersonals und der ansteigenden Nachfrage spielen Wartezeiten und Kosten eine immer größere Rolle. Eine Unterstützung überforderter Angehöriger zur Durchführung einer geeigneten Betreuung zuhause ist häufig dringend geboten. Lange Wartezeiten können die Gesundheit des pflegenden Angehörigen sowie die erforderliche Qualität der Pflegeleistung gefährden. Hinzu kommt, dass eine geeignete Pflege zuhause möglichst kostengünstig sein soll. Bei osteuropäischen Pflegekräften ist eine schnelle Verfügbarkeit über unsere Pflegevermittlung gewährleistet. Außerdem überzeugt bei unserer Seniorenbetreuung das faire Preis-Leistungs-Verhältnis.
Das Beschäftigungsverhältnis für osteuropäische Pflegekräfte ist ohne Einschränkungen legal. Dies ist ausdrücklich durch europäisches Recht geregelt. Bei Zulässigkeit des Beschäftigungsverhältnisses wird die Entsendebescheinigung E 101/ A 1 ausgestellt. Dies bedeutet, dass betroffene Pflegekräfte weiterhin in dem Land versichert sind, aus dem sie als Entsendete nach Deutschland kommen. Eine solche Bescheinigung dient als Vorlage beim Sozialversicherungsträger und der gesetzlichen Krankenversicherung des jeweiligen Landes, in dem die Beschäftigung stattfindet. Zur Durchführung der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen osteuropäische Pflegekräfte keine Qualifikationsnachweise als Fachkraft.

Bedarfsgerechte Durchführung der Grundpflege sowie der hauswirtschaftlichen Versorgung

Zur Grundpflege zählen die Einzelbereiche Körperpflege, Ernährung und Mobilität sowie Vorbeugung. Außerdem umfasst die Grundpflege die Förderung von Eigenständigkeit und Kommunikation. Je nach individuellem Bedarf können bei einer Betreuung zuhause im Bereich der Grundpflege folgende Leistungen erbracht werden:

• Tägliche Körper- und Intimpflege wie Zähne putzen, Waschen, Rasieren und Kämmen sowie Hautpflege, Toilettengang und Duschen

• Unterstützung beim An- und Auskleiden

• Hilfe und Begleitung des Pflegebedürftigen beim Aufstehen, Gehen und Treppensteigen sowie und Fahren mit dem Rollstuhl oder Rollator und dem beim Zubettgehen

• Mundgerechte Zubereitung der Speisen und Hilfe beim Essen und Trinken

• Anleitung und Unterstützung bei gymnastischen Übungen. Durch die verstärkte Bewegung werden Durchblutung, Mobilität und Verdauung gefördert

Die aktivierende Pflege zielt darauf ab, dass der Pflegebedürftige möglichst zur Eigenständigkeit angehalten und dabei unterstützt wird. Dazu dienen auch individuelle Betreuungsmaßnahmen wie:

• Gemeinsame Mahlzeiten

• Gemeinsame Spaziergänge, Ausflüge und Spiele

• Begleitung zu Ärzten, Apotheken, Behörden und bei Friseurbesuchen

• Führen von Gesprächen, Erfragen von Wünschen und Problemen, Vorlesen

Außerdem können absprachegemäß im Rahmen einer Seniorenbetreuung Maßnahmen der hauswirtschaftlichen Versorgung erledigt werden:

• Einkaufen

• Reinigung der Wohnung

• Waschen und Bügeln

• Regelmäßige Müllentleerung

Eine häusliche Pflege wird zeitgerecht durch erfahrene osteuropäische Pflegekräfte durchgeführt

Vor der Übernahme einer Pflegeaufgabe durch eine osteuropäischen Pflegekraft werden diese gezielt und bedarfsgerecht von den Spezialisten Ihrer Ulmer Pflegevermittlungsagentur (Pflegevermittlung aus Osteuropa) ausgewählt und überprüft. Dabei sind gute Grundkenntnisse in der deutschen Sprache Voraussetzung. Dies wird im Rahmen eines Interviews durch unsere Pflegevermittlung bewertet, Sie als Kunde haben auch die Möglichkeit mit der Betreuerin zu telefonieren um ein Kennenlernen und Abprüfen der Sprachkenntnisse sicherzustellen. Die hochmotivierten Betreuungskräfte verfügen über hilfreiche Erfahrungen im Pflegebereich einschließlich einer 24 Stunden Betreuung. Teilweise erfolgten bisherige Pflegeleistungen sogar in Deutschland. Da den kooperierenden Partnerfirmen hohe Personalressourcen zur Verfügung stehen, können die benötigten Betreuungskräfte zeitgerecht mit ihrer neuen Aufgabe in Deutschland beginnen. Dazu müssen keine zeitraubenden bürokratischen Hürden überwunden werden.

Telefonische Beratung
Rückruf vereinbaren

Name (Pflichtfeld):

Telefonnummer (Pflichtfeld):

Wunschdatum:

Wunschzeit:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ulmer-pflege24.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. *

Mitteilung schreiben

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Nachricht

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ulmer-pflege24.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. *